Für Erwachsene

Literatur zu den Themen Naturerfahrung und Umweltbildung, zu regenerativen Energien und Möglichkeiten, Energie- und Ressourcen zu sparen
.


BUNDjugend (Hg.): Die Wette. Wie Jugendliche das Klima retten. Bonn 1998.

Bezug:
BUNDjugend
Am Köllnischen Park 1
10179 Berlin
Tel. 030 / 275 865 - 0, Fax - 55
e-mail webmaster.bundjugend@bund.net
www.bundjugend.de/wette/index.htm



BUNDjugend (Hg.): Tips zur Saison: Sonderheft Wasser. Eine Praxis-Broschüre mit bewährten Aktionsanregungen zu folgenden Themen: Der Tümpel - ideales Beobachtungsobjekt; Der Durst der großen Städte; Der Taucher in der Flasche; Leben in jedem Wassertropfen. Bonn 1998. DM 4.-

Bezug:
BUNDladen
Am Köllnischen Park 1
10179 Berlin
Tel. 030 / 275 865 - 0, Fax - 55
e-mail bundjugend@bund.net
www.bundjugend.de


Gerlach, Christine u.a.: Natur erkunden - Natur schützen für Jugendliche. Die große Ideen- und Projektkiste. Mülheim an der Ruhr 1999


Gerlach, Christine: Natur erkunden - Natur schützen für Kinder. Die große Ideen- und Projektkiste. Mülheim an der Ruhr 1999


Hessisches Ministerium für Umwelt (Hg.): Sonne erleben - Energie erfahren. Materialien zum Thema Energie und Energiesparen für die Grundschule. Wiesbaden 1998.

Bezug:
Hess. Ministerium für Umwelt, Energie, Jugend, Familie und Gesundheit
Referat Ööffentlichkeitsarbeit
Postfach 3109
65021 Wiesbaden


Horsfall, Jacqueline: Mit Kindern die Natur erspielen. Ein Buch für Eltern, Kindergarten und Schule. Mülheim an der Ruhr1999


Institut für Lehrerfortbildung (Hg.): Vom Apfelsinenbaum bis zur Wassermusik. Schulen arbeiten zur Agenda 21. Ein Heft mit Projektvorschlägen für SchülerInnen aller Altersstufen.

Bezug:
IFL Hamburg
Felix-Dahn-Str. 3
20357 Hamburg
Tel. 040/428 01-23 60, Fax -27 90
e-mail kfb.ifl@hh.schule.de
www.hh.schule.de/ifl


Kalff, Michael (Hg.): Handbuch zur Natur- und Umweltpädagogik. Theoretische Grundlegung und praktische Anleitungen für ein tieferes Mitweltverständnis. Tuningen 1994


Kreuzinger, Steffi /Unger, Harald: Agenda 21 - Wir bauen unsere Zukunft! Eine Mitmach-, Ideen- und Werkzeugkiste für Kinder und Jugendliche. Verlag an der Ruhr, Mülheim 1999
e-mail info@verlagruhr.de
www.verlagruhr.de


Kreuzinger, Steffi /Meister, Kathrin: Blauer Planet Erde: Kinder machen Zukunft. 40 Bausteine für Spiel- und Kulturprojekte zur Agenda 21. Prokon Verlag, München 2000


Ministerium für Wirtschaft NRW (Hg.): Energieeinsparungen an Schulen in NRW, Band I, Organisation/Didaktik und Band II, Technik/Material. Düsseldorf 1999.
Modellprojekt Energieeinsparung in Schulen in NRW

Bezug:
Ministerium für Wirtschaft NRW
Referat Öffentlichkeitsarbeit
Haroldstr. 4
40213 Düsseldorf
Tel. 0221/837-02, Fax -2200
e-mail poststelle@mwmtv.nrw.de
www.mwmtv.nrw.de


Naturfreundejugend Deutschland e.V. (Hg.): Umweltdetektive: Erlebnisbogen Wasser. Eine Broschüre mit Wissenswertem zum Wasser und einer Anleitung zur Gewässergütebestimmung für junge Umweltdetektive. Remagen 1998.

Bezug:
Naturfreundejugend Deutschland
Haus Humboldstein
43424 Remagen
Tel. 02228/94 15-0, Fax -22
e-mail nfjd@naturfreundejugend.de
www.naturfreundejugend.de/katalog/index.html


Schlehufer, Anke/Kreuzinger, Steffi: Naturerlebnisferien. Handbuch für die Gestaltung ökopädagogischer Kinder- und Jugendfreizeiten. ZIEL Augsburg 1997


Die Schulbetreuung für Energie und Wasser der Stadtwerke München bietet verschiedene Medien und Besichtigungsmöglichkeiten zu den Themen Energie und Wasser.

Infos:
Stadtwerke München
Kapellenweg 4
81371 München
Tel. 089/23 62-50 57, Fax -50 59
e-mail kaltenhaeuser.cor@swm.de
www.swm.de/swm/home/ber_lehrer.htm

Zum Ausleihen

Ein Energieerlebnisfahrrad, einen Parabolspiegelkocher oder Sonnenkochkisten für praktische Experimente rund um das abstrakte Thema Energie verleiht der Landesbund für Vogelschutz in München Klenzestr. 37
80469 München
Tel. 089/200 270 -6, Fax -200 270 -88
e-mail lbv.muenchen@t-online.de


Materialien zu regenerativen Energien verleihen ebenfalls verschiedene Umweltbildungszentren, die bundesweiten Adressen finden Sie auf der Homepage der Arbeitsgemeinschaft Natur- und Umweltbildung (ANU): www.umweltbildung.de

Zurück zum Inhalt